Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Ausgrabungsstätte "Ficocle"

Die Ausgrabungstsätte Ficocle oder altes Cervia genannt, befindet sich in der Nähe der Salinen von Cervia.

Die Ausgrabungsstätte Ficocle oder altes Cervia genannt, befindet sich in der Nähe der Salinen von Cervia.

Die Ausgrabungsstätte geht auf die Zeit der Römer zurück, wie die viele Überreste zeigen. Manche Archäologen wollen dennoch bezeugen, dass der Ursprung in der Besiedlung der Etrusker der Etrusker liegt.

Vorallem interessant war die zufällige Entdeckung einer Kirche des frühen 6. Jahrundert im Jahre 1989. Diese Kirche heisst San Martino Prope Litus Maris.

Der Kreuzmusterplan ist, wie auch einige Mosaikbodenüberreste, immer noch erkennbar.

Sehr interessant war auch der Fund des sogenannten römischen Schiffes in einem Steinbruch des Bauernhofes Bassona im Jahre 1956, nicht weit von der Hauptstaatsstrasse Adriatica entfernt, welche zur römischen und byzantischen Zeit die Küstenlinie war.

Dieses kleine Boot stammt aus der byzantischen Zeit oder dem frühen Mittelalter. Die Fragmente bestehen aus Brettern, Ankern und einer grossen Kupferflasche.
Heute kann man einige dieser Fragmente in Musa - Salzmuseum bewundern.

Der Platz ist in Privatbesitz.


Wo: Via Ficocle, Pinarella

Eintritt: man kann es nicht besichtigen

abgelegt unter:
Chiudi menu
Touristische Infos