Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Monument der Grazia Deledda

Das Monument der Grazia Deledda

Das Denkmal steht in einem Teil der lungomare (Strandpromenade). Das Monument wurde der Dichterin anläßlich des 20. Jahrestag ihres Todes gewidmet. Am 9. September 1956 wurde die Arbeit entschleiert.

Monumento a Grazia Deledda 500_OPT

Dies ist ein Werk des Bildhauers Angelo Biacini und es wurde der Schrifstellerin, aber auch der Frau, die 1927 Ehrenbürgerin von Cervia, dank ihrer Zuneigung zu diesem Platz und der Leute hier wurde, gewidment.

Das Denkmal präsentiert zwei arbeitende Frauen. Die eine ist eine Wasserträgerin und die andere eine Fischändlerin. Eine ist aus Sardinien, die andere aus der Romagna. Diese wurden errichtet, um die Unterschiede und Ähnlichkeiten dieser zwei Wirklichkeiten darzustellen.

Die aus Sardinien stammende Frau sieht massiv und standhaft aus. Die Figur aus Cervia hingegen sieht wesentlich weicher in ihrer Haltung aus und ihr Kleid sieht aus, als ob es vom Winde bewegt wird.

 

 

WoLungomare Grazia Deledda - Cervia

Chiudi menu
Touristische Infos