Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

das Fest von San Rogato

Ursprung

San Rogato wird am 1.Sonntag nach Ostern in der Kirche Madonna del Pino gefeiert. Es geht auf das Jahr 1641 zurück, als die Reliquie des Heiligen, die bis dahin in den Katakomben von San Callisto aufbewahrt wurde, an den Bischof von Cervia, Monsignor Merlini weitergegeben wurde.
Die Zeremonie bestand bis vor kurzer Zeit darin, dass man eine festliche Prozession abhielt, in der die Reliquie von San Rogato vom Dom bis zum Santuarium getragen wurde.

Am Nachmittag, versammelten sich dann die Gläubigen (unter ihnen auch viele Jugendliche, die immer in sehr großer Zahl an diesem Ritus teilnahmen) im nahegelegenen Pinienwald, um in fröhlicher Gemeinschaft reichhaltige Imbisse zu sich zu nehmen und um so den Abendgottesdienst in der Kirche abzuwarten.

Zur Zeit findet die Prozession mit dem Auto und ohne die Reliquie des San Rogato statt, da sich diese schon seit Jahren im Maueraltar der Kirche befinden.

Chiudi menu
Touristische Infos