Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Die Meereshochzeit

Himmelsfahrt

Die Meereshochzeit ist das älteste Fest, das seit 1445 jährlich an Christi Himmelfahrt (ital. "ascensione") wiederholt wird. Früher, als Pietro Barbo Bischof von Cervia war, nannte man das Fest auch "sensia". Man erzählt sich, dass Pietro Barbo, der später auch als Papst Paolo der II. bekannt war, in jenem Jahr auf seinem Rückweg von Venedig seinen Bischofsring in das gefährlich stürmische Meer warf und es so auf wundersame Weise in ruhiges Wasser verwandelte.

Chiudi menu
Touristische Infos