Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Madonna della Neve (Virgin of the Snow)

5. August

Ursprung

Die heilige Madonna della Neve ( Jungfrau des Schnees) wurde sehr in der Vergangenheit verehrt. Laut einer alten Legende, sagte im 4. Jahrhundert ein reicher römischer Patrizier zu seinem Bischof, dass er in der Nacht auf den 4. August von einer Jungfrau geträumt hatte, die ihn aufforderte, eine Kirche an derselben Stelle zu bauen, wo er am folgenden Tag Schnee auf dem Boden auffinden wird.

Der 5. August ist daher ein Feiertag, der der heiligen Jungfrau „des Schnees" gewidmet wurde. Diese Verehrung wurde in Cervia hauptsächlich durch die Salinenarbeiter, welche diesen Schutzpatron als Heiligen ihrer Arbeit betrachteten, durchgeführt.

Jedes Jahr am 5. August pflegten die Einwohner Cervia's einen Umzug mit ihren typischen Booten und dem religösen Dienst zu veranstalten, worauf hin eine grosse Feier folgte.
Diese Tradition wurde lange fortgesetzt, aber im Laufe der Zeit begann sie zu verblassen. Endgültig endete die Tradition im Jahre 1867, als die Kirche zu einer Sommerkaserne umgewandelt wurde.

Chiudi menu
Touristische Infos