Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Cappelletti

Zutaten

4 Persone:

  • 300 Gr. Ricotta
  • eine Brise Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • etwas einer abgeriebenen Zitronenschal
  • 400 Gr. Mehl
  • 4 Eier


Zubereitung

Bereiten Sie die Füllung für die Cappelletti vor, mit 300 Gramm Ricotta, eine Brise Salz, Pfeffer, Muskatnuss und etwas einer abgeriebenen Zitronenschale.
Verwenden Sie für den Teig, das Rezept für die Tagliatelle. Beachten Sie jedoch, dass der Teig etwas weicher sein sollte.
Wenn Sie den Teig auf dem Holzbrett gut ausgerollt haben, schneiden Sie 3x3 cm große Quadrate aus, legen Sie ein nussgroßes Häufchen der Füllung darauf und schließen Sie die Cappelletti, bevor der Teig zu sehr austrocknet.
Für eine perfekte Schließung dieser Nudelform verwandeln sie das Quadrat aus Teig in einem Dreieck, danach nehmen Sie die zwei Außenseiten und verbinden sie miteinander.
Salzwasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen und die Cappelletti so lange kochen, bis sie auftauchen, dann gut abtropfen.
Nach Belieben zubereiten mit Hackfleisch-, Gemüsesauce oder Butter und Salbei.

Chiudi menu
Touristische Infos