Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Cervia Bike Tourism

Cervia Bike Tourism

Radfahren als Lebensart für einen fahrradfreundlichen Urlaub in der Natur, in der Stadt und in den Ländern der Romagna

Für leidenschaftliche Familien, für die Mutigsten und für Sportlerinnen und Sportler

 

Bike experience, emozioni a 360°, ciclisti in pineta - Ph. Andrea BonavitaBike experience, emozioni a 360°, ciclisti al mare - Ph. Andrea Bonavita

 

Bike experience, emozioni a 360°, pista ciclabile lungomare di Cervia - Ph. Marco Anconelli ArtimmagineRundum auf die Pedale tretend, in einem Gebiet, in dem das Fahrrad seit jeher eher einen Lebensbegleiter als ein Transportmittel darstellt. Wo geschieht das? Natürlich in Cervia und seinen völlig fahrradfreundlichen Nachbarorten mit über 40 km langen Fahrradwegen.

Die Zweiräder-Fans, die den Slow Urlaub lieben, mit Familien an der Spitze, können diese von der Natur umhüllten Wege dank sicherer Bedingungen für die Entdeckung der Seepromenade und des Zentrums genießen.

Hier werden Sie eine vergnügliche Urlaubszeit erleben! Doch beschert die Erkundung eines Gebiets im Sattel eines Fahrrades vieles mehr.

Bike experience, emozioni a 360°, ciclisti durante la Granfondo - Ph. Gruppo fotografico cerveseSie werden die Landschaft in enger Beziehung erleben und dabei Details wahrnehmen, die sonst niemals unsere Aufmerksamkeit anziehen würden; Sie werden dabei die örtlichen, natürlichen und önogastronomischen Höhepunkte kennenlernen, die zur Freude des Wohlbefindens, des Geistes und der Gaumen beitragen werden.

Für die Liebhaber des Fahrrad-Tourismus ist jede Jahreszeit die beste, wie das Projekt Cervia Bike Tourism bezeugt; es umfasst alle mit dem Fahrrad verbundenen Initiativen und bietet dem Besucher Auskünfte über die auf ihre Smartphone herunterladbaren Strecken, Karten und GPX-Dateien, sowie auch über Unterkunft und Dienstleistungen in Sachen technische Betreuung, wie z.B. Fahrradverleihe und Reparaturwerkstätten.

Beiträge zu diesem Thema

Chiudi menu
Touristische Infos