Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Die Erzählung Der Altstadt

Die Erzählung Der Altstadt

Ein Spaziergang durch die Straßen des Vierecks, um die Geschichte, die Traditionen und den Charakter der Stadt Cervia zu entdecken.

Hinter dem Strand ist die Altstadt von Cervia das Ziel einer Promenade voller Begegnungen

 

Il borgo antico racconta, portone di una casa del borgoHinter dem Meer und dem Strandstreifen, Paradies des Sommerurlaubs, dehnt sich die Altstadt von Cervia aus, mit den Wohnhäusern der Salzbauer, großen und kleinen Plätzen, die von Modelokalen oder von Fischrestaurants gesäumt sind. Die Wohnhäuser der Salzbauer bilden heute noch eine kuriose Attraktion dieser Stadt, die den historischen Urkunden nach mehrmals neu gegründet wurde.
Das neue Cervia wurde in der Tat näher dem Meer errichtet, um sich vom ungesunden Salinengebiet zu entfernen. 
Die Gebäude der Urstadt wurden demontiert und diese Materialien wurden wieder verwertet, um die Neustadt zu bauen. Im Jahre 1698 wurde der Grundstein gelegt.
Soweit die Geschichte, die heute im Rahmen einer schönen Tour wieder ins Leben gerufen wird.
Auf diesen rechteckig anlegten Straßen, auf diesen Plätzen führt jeder Schritt zu einer echten Erfahrung auf der Entdeckung jener Vergangenheit.
Die Tour startet gerade bei diesen niedrigen Häusern mit den kleinen Toren, die engen Treppen, die heute stillen Innengärten.
Il  borgo antico racconta, finestra sul borgo - Ph. Archivio prima paginaDie Tour durch diese Gassen nimmt vor allem durch die Figuren Gestalt an, die durch die Erzählung ins Leben gerufen werden: die Salzbauer und deren Familien, die Fischverkäuferinnen auf dem kleinen Platz Piazzetta delle Erbe. Das sind die Figuren, die mit einem bisschen Phantasie, einigen Zeugnissen und einer dazu gewidmeten App, namens Immagina Cervia, für die schlendernden Besucher wieder zum Leben erweckt werden.

Beiträge zu diesem Thema

Chiudi menu
Touristische Infos