Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Ravenna Festival, Per l'alto sale - Il Trebbo in musica 2.0

Ravenna Festival, Per l'alto sale - Il Trebbo in musica 2.0

Ravenna Festival a Cervia con Per l'alto sale, il Trebbo in musica 2.0

Acht Termine für eine Veranstaltung mit einer hervorragenden Vergangenheit und einem Blick auf die Gegenwart ... und die Zukunft.

 

Das Ravenna Festival kehrt mit “Per l'alto sale - Il Trebbo in musica 2.0” nach Cervia zurück, eine Reiseroute von Veranstaltungen, die von der Romagna-Tradition des Trebbo inspiriert sind, und deren Dimension des Teilens und Vergleichens feiern und in das 21. Jahrhundert bringen. Eine Mischung aus Hommagen an "Helden" der Romagna - Tonino Guerra, Pellegrino Artusi, Federico Fellini – und zeitgenössischen Stimmen und aktuellen Themen.

 

An den sechs Terminen im Kongresspalast in Milano Marittima und den beiden Veranstaltungen im Bagno Club Milano (am Strand) und in der romanischen Kirche of Pisignano nehmen italienische Schriftsteller wie Massimo Gramellini, Melania Mazzucco, Paolo Rumiz, aber auch Gad Lerner, Ivano Marescotti, der Gastronomie-Historiker Alberto Capatti, die Virologin Ilaria Capua und der Architekt Stefano Boeri teil.

 

Es ist auch eine musikalische Reise - mit starken Jazztönen - mit Paolo Fresu, Rita Marcotulli, Simone Zanchini, Gianluca Petrella, Paolo Damiani, Daniele Di Bonaventura, Pasquale Mirra, Virginia Guastella, Fabio Mina, dem Italian Jazz Orchestra und dem Bevano Est.

 

Das Storytelling ist das fil rouge von vier Donnerstagsterminen, die dazu bestimmt sind, die großen Themen und vor allem die großen Herausforderungen unserer Zeit zu erörtern, die von Gesundheit und Bioethik über Architektur, Natur und ökologische Nachhaltigkeit reichen.

 

Welche Stadt könnte die Hauptstadt dieses Trebbo 2.0 werden, wenn nicht Cervia?
"Diese sehr hochrangige Initiative ist Teil der Aufwertung der Traditionen, die mit der Kultur von Cervia verbunden sind, die ihren Wurzeln immer viel Raum gegeben hat, sowie der vielen wichtigen Persönlichkeiten der Literatur, die hier durchgekommen sind, wie Grazia Deledda, Giuseppe Ungaretti und Mario Luzi. Der alte poetische Trebbi, der von 1956 bis 1960 in Cervia stattfand, wird ebenfalls geborgen.”
Der Bürgermeister von Cervia, Massimo Medri


 

Shows vom Trebbo inspiriert

 Omaggio a Tonino Guerra - Ivano Marescotti e Paolo Damiani

Ganz im Zeichen des poetischen Trebbo der fünfziger Jahre beginnt die Ausstellung mit einer Hommage an Tonino Guerra anlässlich seines hundertsten Geburtstages.

Ivano Marescotti wird mit der Aufgabe betraut, ein Porträt von ihm zurückzugeben, indem er Texte, auch dialektale, liest und kommentiert, mit dem musikalischen Kontrapunkt von Paolo Damiani am Kontrabass und Live-Elektronik.

 

Mittwoch, 17. Juni, 21.00 Uhr.

Kongresspalast von Milano Marittima

 

Infos und Vorverkauf

Einzelplatz Einzelveranstaltung € 10,00

Carnet 7 Veranstaltungen € 42,00

 

tel. +39 0544 249244

ravennafestival.org

 Cervia, Ravenna Festival, Arena Stadio dei Pini

8 Begegnungen zwischen Poesie, Wort, Zeitgeschehen und Musik

Das detaillierte Programm mit den Protagonisten der acht Treffen finden Sie unten unter der Rubrik Weiterlesen

Wann

22 Juni bis 16 Juli 2020

Luogo

Stadio dei Pini Arena

Milano Marittima

Informationsbüro

Informationsbüro - Cervia
Cervia
0544 977194
Chiudi menu
Touristische Infos