Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Giacomo Onestini Haus Museum

Giacomo Onestini Haus Museum

Ausstellung von Kunstkeramik

Giacomo Onestini bei der Arbeit

Giacomo Onestini (1934-2003)

Mit dem Verlust von Giacomo Onestini und dem Abbau seines Ateliers und der Brennöfen in seinem Haus in Cervia Terme, verlor Cervia selbst den Charakter einer Keramikstadt am Meer, von dem vielleicht nur wenige wissen. Was bleibt, ist der schöne Rest der Majolika-Sammlung von Onestini, den seine Erben nun neu geordnet ausstellen.
Der in Faenza geborene Giacomo Onestini liebte Cervia so sehr, dass er bis zu seinem Tod mehr als vierzig Jahre lang dort lebte.

Nach seinem Abschluss als Keramikmeister zog Onestini nach San Marino, wo er eine Anstellung in der Keramikfabrik "Marmaca" fand.
Ende der 1950er Jahre zog er nach Salerno und begann mit der Keramikfabrik "Ernestine" zu arbeiten. Nach einer kurzen Zeit der Zusammenarbeit mit der Keramikfabrik "Santi" zog er nach Turin, wo er sich der Lehrtätigkeit am Kunstinstitut der Stadt widmete.

Nachdem er die Lehrtätigkeit aufgegeben hatte, entschied er sich für den direkten Kontakt mit dem Publikum, zunächst in einer großen Ausstellung/Gartenanlage, dann in einer Galerie, die zu einem unauslöschlichen Bezugspunkt für zahlreiche italienische und europäische Sammler wurde.

Mehr einzigartig als selten, hat der Künstler alle Wege des keramischen Universums beschritten, von der Bildhauerei (die später in Bronzen umgesetzt wurde) bis zur Dekoration, den Spiegelungen und der Formgebung, die ihm 1980 den Titel des Besten in Europa einbrachte.

Mit den Zeichen Skandinaviens, Mitteleuropas und des Fernen Ostens verband er Merkmale unserer mediterranen Tradition wie die Lüster, die so genannten Impasti. Darin war er unvergleichlich, ebenso wie in den überzeugenden Vorschlägen von Gargano, von antiken Sedimentationen und geologischen Umwälzungen.

Seine Hauswerkstatt mit vielen seiner Werke kann heute dank seiner Frau und seines Sohnes besichtigt werden.

Wo: Via Augusto Murri 7, Cervia Terme

Eröffnung: jährlich

Eintritt: frei (telefonische Reservierung erwünscht: 340-3400054 oder 340-4233025)

Chiudi menu
Touristische Infos

www.turismo.comunecervia.it - #VisitCervia - iatcervia@cerviaturismo.it - +39 0544 974400