Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Gino Pilandri (gest. 2003)


Unter den Persönlichkeiten, die sich in der Gesellschaft Cervia auszeichneten, wollen wir an Gino Pilandri erinnern, der für das Jahr 2001 die Anerkennung als verdienter Cerveser erhielt.

Dieser wichtige Preis wurde für seinen Ruf als bedeutender und verdienstvoller Bürger, Forscher, Schriftsteller und Pfleger der Geschichte, der Kunst und der besten einheimischen und romagnolischen Traditionen und für seine intensive Tätigkeit zum Wohl unserer Gemeinschaft verliehen.

Er wirkte zuerst als Bürgermeister von Cervia, dann als Assessor in der Provinzverwaltung, dann als Präsident (Gründungsmitglied 1955) der Vereinigung Amici dell'Arte und schließlich als Dozent an der Volkshochschule der Stadt.

Er verstarb in Cervia im Januar 2003.

Chiudi menu
Touristische Infos