Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Giovannino Guareschi (1908 - 1968)


Als Schriftsteller, Humorist und Journalist war Guareschi ein würdiger Zeuge seiner Zeit. Sein Ruhm, nicht nur in Italien, sondern auch im Ausland, ist vor allem mit der erfolgreichen Serie Don Camillo und Peppone verbunden.

Der erste Film, Don Camillo, entstand 1952 und verdankt seinen Erfolg dem französischen Regisseur Duvivier und der unnachahmlichen Interpretation von Gino Cervi und Fernandel.

Was einen besonders berührt, sind seine typisch emilianisch-romagnolischen Figuren mit ihrer Fröhlichkeit und Sympathie, die von noblen menschlichen Empfindungen getragen sind.

Guareschis Aufenthalt in Cervia trug enorm zur Vertiefung seiner Kenntnis und Schätzung des Lebens und der Menschen der Romagna bei.

Er verbrachte in unserer Stadt die Sommermonate der Jahre 1962 bis 1968. Er kaufte die Villa in der Via Bellucci, wo auch lange Zeit nach seinem Tod seine Kinder Alberto und Carlotta wohnten.

Chiudi menu
Touristische Infos