Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Giuseppe Palanti (1881-1946)


Der in Mailand Geborene begann eine intensive Tätigkeit als Figurinenzeichner für das Theater La Scalaund zeichnete sich besonders als fähiger Dekorateur, Plakatzeichner, Designer von Stoffen, Bühnenbildern und Keramik aus.

Es war Palanti, der die Idee zu dem Projekt hatte, das die Entstehung und Entwicklung der Gartenstadt Milano Marittima vorsah.

Es handelte sich um ein originelles Projekt, das die Entwicklung einer neuen Stadt vorzeichnete, in der die Touristenunterkünfte in perfekter Harmonie mit der Umgebung verschmelzen sollten.

In Cervia war Palanti auch der Maler der Fischer und der Segel, des Pinienwalds und der Landschaft, aber vor allem der Menschen von Cervia.

Gerade wegen seiner engen Beziehungen zur Stadt wurde im Eingangssaal des Rathauses ein Originalplakat von ihm aus dem Jahr 1920 angebracht –Cervia Milano Marittima – Bezaubernder Strand, Villengegend im Pinienwald, um den neunzigsten Jahrestag der Gründung von Milano Marittima zu feiern.

Chiudi menu
Touristische Infos