Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Das Territorium entdecken

Kunst und Kultur

Salzlager Torre

Die Salzlager,welche imposante Gebäude gebunden an die Traditionen des Salzes sind, werden heute als Austragungsorte für eindrucksvolle Ausstellungen und Events genutzt.

Borgo Marina - Fischerviertel

Um 1833 entstandenes Wohngebiet am Kanalhafen von Cervia, wo sich Fischer aus verschiedenen Bereichen der oberen Adria niederließen.

San Michele Turm

Der Turm S. Michele befindet sich im historischen Zentrum Cervias. 1691 wurde der Turm erbaut, das heisst vor der Gründung des neuen Cervias. Der Turm wurde errichtet, um die Stadt gegen die Türken und Sarazenen zu verteidigen.

Santa Maria Assunta Kathedrale

Die Kathedrale befindet sich auf Hauptplatz von Cervia, unmittelbar vor dem Rathaus

Brunnen "Il Tappeto Sospeso" - Schwebender Teppich

Dieser Brunnen, der 1997 zum dreihundertjährigen Jubiläum der Gründung von Cervia Nuova erbaut wurde, entstand nach einer Idee des romagnolischen Dichters Tonino Guerra.

Umwelt und Natur

Naturpark

Der 27 Hektar grosse Pinienwald, Cervia Naturpark genannt, wurde im Jahre 1963 mit dem Ziel eröffnet, einen beträchtlichen Teil dieser typischen natürlichen Umgebung zu schützen. Der Park wurde speziell für Besucher verfügbar und vergnüglich gemacht.

Wald des Herzogs d'Altemps

Der Wald beherbergt Exemplaren von Stieleichen, die 30 Meter Hoch überschreiten, mit einem reichen Unterholz, der zum Park Delta del Po gehört, nur ein paar Schritte von Castiglione di Cervia

Der Botanische Garten der vergessenen Früchte

In Cervia, ein botanischer Garten mit 40 Baumarten, um die Tradition der Begrünung fortzusetzen.

Die Saline

Südliches Zugangstor und Station des Naturparks Po-Delta, wird die Saline von Cervia als ein unter naturalistischem und landschaftlichen Gesichtspunkt äußerst interessanter Ort angesehen.

Der Wald der Neugeborenen in Cervia Milano Marittima

In der Gartenstadt, erfüllt das Projekt "Ein Baum für jedes Neugeborene" Leben zu der Bosco dei Nuovi Nati, eine 8 Hektar große Grünfläche.

Das Territorium entdecken

Reisetouren und Besichtigungen

Geschichte und Kultur

Es gibt das ganze Jahr über viele Möglichkeiten, Cervia besser kennenzulernen, seine Geschichte, die Ursprünge, Traditionen und Kurioses.

Kulturwanderungen

Führungen in Begleitung einer Person , die die Geschichte erzählen kann, weil sie sie erlebt hat. Neue Angebote vom Ecomuseum Cervia

Natur und Umwelt

Es gibt nur die Qual der Wahl, zwischen herrlichen Wanderungen durch den Pinienwald, Führungen zu Fuß, mit dem Rad oder dem Elektroboot durch die Salinen oder ins Schmetterlingshaus.

Einen Steinwurf von hier

Die Mosaiken von Ravenna, nahe gelegener Kunststadt, Hügel voller entdeckungswürdiger Ecken, authentischer Geschmack und Dörfer, reich an Geschichte.

Berühmte Persönlichkeiten

Roberto Vecchioni

Vier Ehrenbürger aus dem Bereich der Literatur und Musik, die eine enge Beziehung zu Cervia hatten. Viele schöne Freundschaften mit angesehenen Menschen wie Giovannino Guareschi und Giosuè Carducci.

Geschichte und Traditionen

Magazzini del Sale

Als Cervia gegründet wurde, war es eng mit dem Salz und mit dem Meer verbunden, während Milano Marittima als Gartenstadt konzipiert war. Die Vergangenheit beider Städte ist reich an Traditionen und Geschichte, die heute dank dem Ökomuseum vom Salz und Meer aufrecherhalten werden.

Chiudi menu
Touristische Infos

www.turismo.comunecervia.it - #VisitCervia - iatcervia@cerviaturismo.it - +39 0544 974400