Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Kirchen, Kathedralen, Sanktuarien, Oratorien

Kunst und Geschichte in Kultstätten

Kirche der Madonna della Neve

Die Kirche befindet sich im Zentrum der Salinen. Dort befand sich einst das alte Cervia.

St. Maria del Suffragio Kirche

Santa Maria del Suffragio ist eine der antiksten Kirchen von Cervia. Sie wurde zwischen 1717 und 1722 zusammen mit der Erbauung des Neuen Cervia und der Kathedrale verwirklicht.

Sant'Antonio da Padova Kirche

Die Kirche wurde Sant’ Antonio da Padova gewidment. Sie befindet sich am Rande des historischen Zentrums von Cervia, hinter der Brücke über dem Kanal entlang der Salzlager.

Oratorium des San Lorenzo

Das Oratorium von San Lorenzo befindet sich ebenfalls im Vorort Castiglione di Cervia (ca. 8km entfernt).

Pfarrkirche des Santo Stefano

Die Pfarrkirche von S. Stefano befindet sich in Pisignano, ca. 9km von Cervia enfernt. Dies liegt im Südwesten entlang der Via Crociarone.

Kirche des Heiligen Apostels Andreas

Ungefähr um das Jahr 1860 ist die Kirche des St. Andreas ein Beispiel für Klassizismus

Santa Maria Assunta Kathedrale

Die Kathedrale befindet sich auf Hauptplatz von Cervia, unmittelbar vor dem Rathaus

Wallfahrtskirche Madonna degli Angeli

Die Wahlfartskirche der Madonna degli Angeli befindet sich im kleinen Vorort von Cannuzzo, etwa 10 Kilometer von Cervia entfernt.

Kirche des San Giuseppe

Die malerische Kaplle von S. Giuseppe befindet sich in Castiglione di Cervia, einem Vorort ca. 8km enfernt.

Wallfahrtskirche der Madonna del Pino

Die Wallfahrtskirche befindet sich ca. 2km von der derzeitigen Città di Cervia entfernt, an der Adriaautobahn in Richtung Ravenna.

Kirchen, Kathedralen, Sanktuarien, Oratorien

Chiudi menu
Touristische Infos